Am 1. Dezember 1951 ist Jaco Pastorius geboren. Einflussreichster E-Bassist der Musikgeschichte. Allen Gitarristen empfehle ich Bright Size Life als tolles Album, auf dem Jaco Pastorius mit Pat Metheny spielt.


Mein Ständchen für Jaco:


Alex Root spielt Happy Birthday für Jaco


Wikipedia schreibt:

John Francis Anthony „Jaco“ Pastorius III. (* 1. Dezember 1951 in Norristown, Pennsylvania; † 21. September 1987 in Fort Lauderdale, Florida) war ein US-amerikanischer Bassist. Er spielte meistens bundlosen E-Bass und war einer der einflussreichsten Bassisten der jüngeren Musikgeschichte. Von 1976 bis 1981 war er Mitglied der Band Weather Report; er spielte im Laufe seiner Karriere mit Pat Metheny, Joni Mitchell, Al Di Meola, Herbie Hancock, John McLaughlin, Mike Stern, John Scofield und nahm Alben als Bandleader auf.

Er gab auch Solokonzerte nur mit dem E-Bass, beispielsweise im November 1979 auf den Berliner Jazztagen. Sein Bassspiel beinhaltete Funk, lyrische Soli und Flageoletttöne. Er ist der einzige E-Bassist unter sieben Bassisten in der Down Beat Jazz Hall of Fame.

Mein kleines Ständchen für ihn.

Mehr Infos über Ihn auf Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Jaco_Pastorius

Aktualisiert: 18. Okt 2020


Nutze den Corona-Herbst, um Gitarre und E-Bass zu lernen:


JAZZ - BLUES - FUNK - GYPSY JAZZ - BOSSA NOVA - SAMBA - KLASSISCHE GITARRE - ROCK - FOLK - POP

TECHNIK - HARMONIELEHRE - AKKORDE - MELODIE - IMPROVISATION - NOTENSPIEL- PRÜFUNGSVORBEREITUNG


- Ich unterrichte Dich online via Skype, egal wo du bist - ob in Quarantäne, am Strand in Brasilien oder zuhause in Rosenheim.


- Ergänzend zum Unterricht erstelle ich während, vor oder nach dem Unterricht Lehrvideos zum Nachbetrachten der Unterrichtsinhalte.


- Selbstverständlich stelle ich mich auf jeden Schüler ein und passe den Unterricht an jeden Einzelnen an.


- Damit Du bestens und mit viel Freude Üben kannst, stelle ich Dir Playalong-Aufnahmen zur Verfügung, die zu Deinem aktuellen Unterrichtsstand passen. So übst Du das Zusammenspiel und Timing zu - und hast dabei gleich einen coolen Sound.


- Außerdem: diverse Kamera-Perspektiven vom Griffbrett, Greifhand, Haltung, Noteneinblendung, Live-Notation von Griffbildern und Noten während des Unterrichts








Teil meines Unterrichts ist es, die Themen Songwriting, Harmonielehre und Single-Note-Improvisation zu kombinieren. Verständnis und Skills dieser Aspekte hängen zusammen und befruchten sich gegenseitig. Hier ein paar meiner Einblicke der ersten Versuche meine Schüler.



Empfohlene Beiträge
Neueste Beiträge
Archiv
Schlagworte 
Folge und Like uns auf Facebook
  • Facebook Basic Square
60385 Frankfurt am Main (Bornheim)